http://www.mediaglobe.ru/eng/
 
http://www.eggbox.de
http://www.fahnenfleck.de
http://www.damco.com
http://www.graham-london.com
http://www.jetkontor.de
http://www.rehateam-hamburg.de

© 2010 Team Energy Jordan                  Impressum

Wüstenrennen!!! Nach sehr kurzer Nacht im Beduinenzelt auf zur Rennstrecke
< vorheriger TagTag_11.html
Tag 12: Wadi Rum - Aquaba, ca. 70 km, 7 Stunden

  11.05.
Nach kurzer Geschicklichkeitsprüfung mit 120 Sachen durch die Wüste.
Nach 2/3 des 8 km Kurses ein furchtbarer Schlag als wenn's uns die Vorderachse abgerissen hätte. Vollgas und 30 cm tiefe Bodenwellen passen nicht so gut zusammen. Aber nix passiert, die Öfen ziehen egal durch, Ausgelassen wird im Ziel auf den Autos getanzt und rumgebrüllt
Andere Teams schmeissen beim Warmfahren ihre Karre schon mal auf die Seite, schade dass in diesem Auto die für Sonderpunkte zu sammelnden Weinflaschen waren.
Auch verwegene Sonderlackierungen mit einem Motoröl / Teergemisch sind zu bewundern.
Und das man den Kurs auch mit abgerissener Vorderradaufhängung und nur auf der Felge bewältigen kann, zeigt dieser Sportsfreund.
Wer noch Gebrauchtwagen sucht und etwas handwerkliches Geschick mitbringt: Da stehen einige im Wadi rum! Wir betrachten das bunte Treiben noch einige Stunden, um dann die kurze Strecke nach Aquaba zu absolvieren. Übrigens zu acht in unseren beiden Autos. Wir nehmen Hakan und Nadir mit; die beiden sind der Rest von Team 41 und haben während der Ralley 3 von 3 Autos verloren.
Dann noch etwas chillen am Strand
bevor es Zeit ist, Abschied zu nehmen, dieser fällt sichtlich schwer. Volker, Boris und Dirk fahren mit dem Pajero nach Amman zum Flughafen, Alezander (sic), Alex und Helge bleiben noch bis zur Siegerehrung am 16.05.
P.S. Ein großer Dank an die Rennleitung für die geile Anfahrt durch die Wüste!!!

Frage des Tages mitten in der Wüste an die Rennleitung: 
"Wo ist hier der nächste Geldautomat?"
Fazit >Fazit.html
    Fazit.html

  FazitFazit.html